Podiumsdiskussion: Fahrradfreundliches Bautzen?!

Donnerstag, den 14. September 201719:00 Uhr Haus der Sorben, Postplatz 2,, 02625 BautzenVeranstaltet von: Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

öffentliche Debatte mit:
Konrad Krause, Geschäftsführer ADFC Sachsen e.V.
Juliane Naumann, Baubürgermeisterin Bautzen
Claus Gruhl, GRÜNER Stadtrat Bautzen
Moderation: Katja Meier, verkehrspolitische Sprecherin, GRÜNE Landtagsfraktion Sachsen – saxgruen

Worum geht es?
Der ADFC hat bundesweit unter dem Titel „Hat Deine Stadt ein Herz fürs Rad? Der Fahrradklima-Test“ Ende 2016 Radfahrer in ganz Deutschland aufgefordert, ihre Heimatstädte zu bewerten. Auch in Bautzen haben wieder ausreichend viele Teilnehmende abgestimmt, damit die Stadt im bundesweiten Vergleich bewertet werden kann.

Beim letzten Test – Ende 2014 – hatte Bautzen von bundesweit 292 teilnehmenden Gemeinden unter 50.000 Einwohnern mit einer Durchschnittsnote von 4,0 gerade einmal den 218. Platz belegt.

Dies nehmen wir zum Anlass, die aktuellen Ergebnisse für Bautzen unter die Lupe zu nehmen und vorzustellen.
Die aktuelle Radverkehrspolitik in Bautzen seit 2014 hat zumindest für eine etwas bessere Benotung durch die Bürgerschaft gereicht. Aktuelles Ergebnis ist die Note 3,8 und Platz 211 von 364. Es geht also offensichtlich in kleinen Schritten voran in der Stadt. Wir wollen diskutieren:

Welche Anstrengungen unternimmt die Stadt Bautzen zur Umsetzung des städtischen Radverkehrskonzeptes?
Welche Maßnahmen plant sie für die nächsten Jahre?
Welche Finanzen stehen dafür zur Verfügung?
Warum hat Bautzen in den letzten beiden Jahren die 90 prozentige Förderung des Freistaates für kommunale Radverkehrsinfrastruktur nicht genutzt?
Welche politischen Strategien für die Radverkehrsförderung in Sachsen braucht es?
Besteht in Bautzen Interesse an einem interkommunalen Austausch in der von der Staatsregierung bereits seit 3 Jahren versprochenen Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte (AGFS)?

Herzliche Einladung!

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen