Meißen

  • DNN Online: "Fraktion Bürgerforum/Grüne drohen Radebeuls Stadtoberhaupt mit Klage " 16. Mai 2018
    Die Stadtratsfraktion Bürgerforum/Grüne wirft Radebeuls Stadtoberhaupt intransparentes Handeln und Verletzung ihrer Informationsrechte vor, da er eine Beschlussvorlage für die Ratssitzung am Mittwoch geändert hat, ohne sie zu informieren. Die Gründe wollte er auf der Sitzung erläutern. Doch wegen einer Klagedrohung kam es nicht dazu.
  • 100 Prozent Breitbandausbau? − GRÜNE: Im Landkreis Meißen drohen etliche weiße Flecken − 63,5 Prozent aller Haushalte betroffen 14. Mai 2018
    Maicher: Landrat und Kreistag Meißen müssen gegenüber der Staatsregierung Druck machen − Die von Kretschmer und Dulig mehrfach verkündeten '100-Prozent-Glasfaser' sind nichts mehr als leere Versprechungen
  • SZ Online: "Denkmale in der Fährmannstraße" 18. April 2018
    Meißner Stadträte konnten sich jetzt auf Initiative unseres Grünen Stadtrats Heiko Schulze ein eigenes Bild von den denkmalgeschützten Häusern auf der Fährmannstraße machen. Unser Grüner Landtagsabgeordneter Wolfram Günther erhielt jetzt eine Antwort auf seine Anfrage zur Fährmannstr. 1 bis 3 http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=12674&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefined
  • SZ Online: "Dunkle Biene besser schützen " 17. April 2018
    Die SZ berichtet über die Sachverständigenanhörung zum Gesetzentwurf der Staatsregierung 'Gesetz zum Schutz von Belegstellen für Bienen'. Hier findet ihr die Pressemitteilung von dem umweltpolitischen Sprecher der Grünen Landtagsfraktion zur Anhörung: https://www.gruene-fraktion-sachsen.de/presse/pressemitteilungen/2018/bienen-das-von-der-staatsregierung-vorgelegte-belegstellengesetz-ist-nicht-geeignet-die-beabsichtigten-zuchtziele-zu-erreichen/
  • SZ Online "Große Freude über Erhalt der JVA" 13. April 2018
    Die Schließung der JVA Zeithauin ist nun vom Tisch. Zumindest bis 2026 soll die JVA weiter betrieben werden. Katja Meier, Grüne Landtagsabgeordnete und Mitglied des Anstaltsbeirats der JVA: "Ich erwarte Investitionen, die deutlich über die Aufrechterhaltung des Betriebes hinaus gehen."