Mobilität

In der Verkehrspolitik strebe ich einen Perspektivwechsel für eine umweltfreundliche Mobilität an: Bahn-, Rad- und Fußverkehr sollen einen höheren Stellenwert erhalten. Mit dem GRÜNEN Mobilitätskonzept „SACHSENTAKT 21“ setze ich mich für einen Stundentakt als landesweiten Mindeststandard für alle Busse und Bahnen ein. Ein landesweiter ÖPNV-Tarif und ein Mobilitätsticket für Einkommensschwache ergänzen meine Ziele.

Der Radwegebau an Sachsens Staatsstraßen kommt kaum voran.

Der Radwegebau an Sachsens Staatsstraßen kommt kaum voran. Das dritte Jahr in Folge hat Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) deutlich weniger Geld für den Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur ausgegeben als im Staatshaushalt…

Weiterlesen »